„Nicht gewartete Gasgeräte belasten Geldbörse und Umwelt und können zu einem enormen Gesundheitsrisiko für die Betreiber werden. Und ein nicht rechtzeitig gewartetes Heizungsgerät, das gerade bei großer Kälte ausfällt, ist mehr als ärgerlich!”, meint der Innungsmeister.

„Ein regelmäßig vom Fachmann gewartetes Gasgerät ist betriebssicher, spart Geld, schont die Umwelt und sichert eine zuverlässig funktionierende Heizung in der kalten Jahreszeit. Gut gewartet arbeitet sie effizienter, denn sie braucht dann weniger Gas. So spart sie Energie und senkt die Heizkosten. Der geringere Gasverbrauch macht sie auch umweltfreundlicher, denn sie stößt weniger CO2 und Schadstoffe aus.”

  • Feuerungsanlagen/BHKW gemäß NÖ-Bauordnung bzw. FAV 331
  • Gassicherheitsüberprüfung gemäß §12 des NÖ GSG 2002
  • Bemessung der Verbrennungsluftzuführung gemäß ÖVGW G 1/3 2009
  • Überprüfung der Solaranlage